Was ist das Krav Maga Selbstverteidigungssystem?

Dies ist ein effektives Selbstverteidigungssystem (SV-System), welches konzeptionell an das Selbstverteidigungssystem der israelischen Streitkräfte anschließt, sich aber auch durch eine spezifische Ausrichtung abgrenzt.

Krav maga techniken

 Bei Krav Maga erlernt man:

  • Wie wird eine Gefahr frühzeitig erkannt? Mit welchem Verhalten kann einem Konflikt ausgewichen werden?
  • Wie kann eine Situation verbal deeskaliert werden?
  • Wie verändert die Örtlichkeit auf eine Situation? Wo liegen die Unterschiede zwischen einem engen Treppenhaus und einem Waldweg? Wo liegen die Unterschiede zwischen einem Konflikt auf der Straße oder in einem Auto?

Das Training wird noch verstärkt durch ein intensives Üben unter Stress. Der in einem realen Konflikt auftretende Stress wird im Krav Maga Training simuliert durch körperliche Anstrengung oder durch einen aggressiv fordernden Instruktor. So werden Ängste und Hemmschwellen abgebaut.


Das sind die konzeptionelle Schwerpunkte:

Eine individuelle, intuitive und intelligente Herangehensweise


Für wen eignet sich Krav Maga?

Für jeden geeignet!

Unabhängig von Alter, Geschlecht und körperlicher Verfassung kann jeder das Training absolvieren. 

Menschen jeglichen Geschlechts können sich mit unterschiedlicher Körpergröße, Körpermasse und Kraft innerhalb kurzer Zeit wehrhaft gegen Aggressoren in körperlichen Auseinandersetzungen wehren! Es eignet sich also für alle, die entweder lernen wollen, sich zu verteidigen oder einfach ein Fitness-Training in der Gruppe machen möchten.


Wie lange muss man Krav Maga trainieren, um sich verteidigen zu können?

Krav Maga ist einfach zu erlernen und liefert nach einer relativ kurzen Zeit schon eine signifikante Verbesserung der Selbstverteidigungsfähigkeit.            

Und: Je länger man ein Selbstverteidigungs-System trainiert, umso bessere Chancen hat man einen Angriff  zu überstehen.


Vorteile von Krav Maga:

  • sich gegen Angreifer deeskalierend und auch körperlich verteidigen zu können
  • Gefahrensituationen vielschichtig und angemessen einschätzen zu können. Dies gilt neben dem Selbstschutz auch für den Fremdschutz, so dass Entscheidungen zum direkten Eingreifen, oder aber für das Alamieren der Polizei getroffen werden können
  • Selbstsicheres und souveränes Auftreten wird verbessert. Denn Erfahrungsgemäß werden Menschen, die auf andere einen selbstsicheren Eindruck machen, seltener Opfer eines Gewaltverbrechens


Welche weiteren positiven Aspekte werden mit dem Krav Maga erworben?

  • Training der Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit.
  • Bei regelmäßigem Training Verbesserung der Verteidigungsfähigkeit
  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Fitness.
  • Gute Methode zum Stressabbau und besserer Umgang mit Stresssituationen

Kann man sich mit Krav Maga auch gegen körperlich überlegene Gegner verteidigen?

Es wäre unseriös zu behaupten, dass die anatomischen Gegebenheiten in der Selbstverteidigung keine Rolle spielen.
Doch neben der körperlichen Komponente zählen in einer Selbstverteidigungssituation auch noch andere Aspekte wie Taktik, Technik, Kampfgeist etc. Krav Maga wurde genau dazu entwickelt, diese Fähigkeiten zu verbessern!


Ist Krav Maga auch für Frauen geeignet?

Krav Maga ist das SV-System der israelischen Sicherheitskräfte. Dort kommen Frauen wie Männer zum Einsatz. Deshalb ist Krav Maga so aufgebaut, dass es unabhängig vom Geschlecht zu erlernen ist.
Wenn eine Frau also ihre Selbstverteidigungsfähigkeit entwickeln oder steigern will, dann ist Krav Maga das richtige Mittel dazu.


Kann man auch mit einer Behinderung Krav Maga erlernen?

Das kommt auf die Art der Behinderung an und ist hier nicht generell zu sagen.
Behinderte benötigen ein System, das speziell auf sie angepasst ist.
Krav Maga verfügt über die Flexibilität, auf bestimmte körperliche Behinderungen angepasst zu werden.
Allerdings erfordert dies je nach Behinderung einen nicht unerheblichen Aufwand, welcher in einem regulären Training evtl. nicht zu bewerkstelligen ist.
In diesem Fall gäbe es nur die Möglichkeit im Rahmen von speziellen Kursen auf die Problematik einzugehen.
Ob eine Teilnahme am regulären Training sinnvoll ist, muss also individuell je nach Fall entschieden werden.


Lernt man im Krav Maga auch sich gegen bewaffnete Angriffe/ mehrere Personen/ usw…/ zu verteidigen?

Krav Maga ist ein modernes SV-System, das auf alle Belange der Selbstverteidigung eingeht.
Deshalb wird auch auf jede erdenkliche Art der Bedrohung und Aggression eingegangen.
Nichts wird ausgeklammert.
Es ist sogar ein besonderer Vorteil des Krav Magas, das aufgrund der Einfachheit der Techniken eine Abwehr gegen waffenlose Angriffe mit geringen Modifikationen auch gegen bewaffnete Angriffe genutzt werden kann.


Gibt es Wettkämpfe im Krav Maga?

Nein, im Krav Maga gibt es keine Wettkämpfe. 

Durch die Selbstverteidigungsausrichtung auf die Bewahrung der körperlich-geistigen Integrität der Trainierenden in Bedrohungssituationen verzichtet das Krav Maga auf sportliche Regeln oder Aspekte (Gewinnen im Ring) oder artistische, motorisch anspruchsvolle Bewegungen oder Techniken.

Krav Maga ist ein hocheffizientes Mittel zur Selbstverteidigung, bei dem auch technische Abläufe eingesetzt, die aus Sicherheitsgründen in keinem Wettkampf erlaubt sein können.


Gibt es traditionelle Riten im Krav Maga?

Krav Maga legt weder Wert auf bestimmte traditionelle Verhaltensformen, noch gibt es einen Personenkult.


Wird auch die psychische Seite einer Selbstverteidigungssituation berücksichtigt?

Ja, für die Selbstverteidigung ist die Psyche häufig noch viel wichtiger als physische oder technische Aspekte. Das beste technische Konzept bringt nichts, wenn man sich bei einem Überfall vor Angst nicht mehr rühren kann.
Krav Maga bietet durch spezielle Trainingskonzepte und Drills genau diese Mischung aus körperlichem, technischen und mentalem Training.


Bietet Krav Maga auch Konfliktvermeidungs- und Präventionsstrategien?

Die beste Form der Selbstverteidigung ist, sich erst gar nicht in Gefahr zu begeben.
Demzufolge lernen Kravisten (= Krav Maga-Betreibende) auf Anzeichen von potenziellen Gefahren zu achten und sich ggfs. rechtzeitig in Sicherheit zu bringen.


Krav Maga Techniken

Die Lehrmethode orientiert sich am Proben von Situationen und ist so realitätsnah wie möglich. Es werden keine Formen gelehrt, keine Wettkämpfe ausgetragen, es gibt keine Regeln. Geübt wird alles, vom Rollenspiel bis zum Mugging Training (Training mit einem gepolsterten Schutzanzug). Als Empfehlung das umfassende Handbuch –mit über 230 Selbstverteidigungs- und Kampftechniken:

Blick ins Buch     

krav-mangaAusführliche Beschreibungen mit sehr vielen Bildern +  gut erklärten Techniken!

       BESTELLEN


Der Ausgangspunkt bilden die Trainierenden mit ihrer körperlichen wie geistigen Verfassung in ihrer jeweiligen Lebensumwelt (=individuell), deren reflexhafte Reaktionsweisen in Stresssituationen bewusst gemacht und fördernd aufgegriffen werden (=intuitiv), indem einfache Krav Maga Techniken angeschlossen werden, was in einem ausgeklügelten Trainingssystem für Bedrohungslagen (Sensibilisierung für gefährliche Situationen; Umgang mit verbaler Belästigung, Bagatellangriffe; Überleben in Extremsituationen) erfolgt (=intelligent).

Das weitläufige Selbstverteidigungssystem lässt keinen relevanten Bereich aus, so dass Selbst- und Fremdschutz auch gegen bewaffnete oder mehrere Aggressoren trainiert werden.

Stattdessen setzt es auf natürliche Reaktionsmuster, die jeder Trainierende mitbringt und unweigerlich unter extremen psychischen Druck schnell abruft, welche um einfache, effiziente Techniken ergänzt werden, um die Bedrohungssituation schnellstmöglich zu beenden.

 

 


Das könnte Sie auch interessieren:

► Dieses Abwehrgerät passt zu Ihrer Situation und Typ!

 


► Tipp: 2x Allrounder Pfefferspray im Vorteils-Doppelpack –

Klein und handlich, einfach zu bedienen, hohe Reichweite und leichtes Zielen!

Pfefferspray Test  Banner.JPG

Vorteile zum Produkt nachlesen                                   bei Amazon bestellen


► Weitere passende Artikel zum Thema:

you okay abwehrsystem

pfefferschaum oder pfeffergel banner.JPG

 

 


Hilfreiche Tipps für jede Situation:

►  Joggerarmband mit integrierter Alarmfunktion

►  Was ist das Krav Maga Selbstverteidigungssystem?

►  Sicherheitstipps für Frauen und Mädchen

►  Wie benutzt man einen Elektroschocker richtig?

►  Wie funktioniert ein Teaser?

►  Was kann Frau gegen Vergewaltigung wirklich tun?

►  Sicherheitstipps für das Online Dating

►  Mehr als jede zweite Frau in Deutschland fühlt sich unsicher – Umfrage

►  Kindersicherheitstraining – alle was Sie wissen sollten

Was ist besser: Pfefferspray, Pfeffergel, Pfefferschaum oder Pfefferspray-Pistole

Panikalarm am Handgelenk

Was ist das Krav Maga Selbstverteidigungssystem

Agententricks, die Leben retten, Cia Insider: Wie sie sich & ihre Familie schützen

 Safe shorts – Damen-Sicherheitsshorts

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s