Fundort von Susanna Feldmann

„Die Mutter von Susanna F. bekam bereits am 29. Mai von einer Bekannten ihrer Tochter die Mitteilung, dass Susanna tot sei und ihre Leiche an einem Bahngleis liege. Diana F. wandte sich daraufhin an die Polizei in Mainz und Wiesbaden. Die Beamten konnten aber die Hinweisgeberin zunächst nicht befragen – die war angeblich mit ihrer Familie kurzzeitig verreist. Ob an dieser Stelle nicht mehr Einsatz vonnöten gewesen wäre, ist eine der vielen Fragen, die noch offen sind.“ Quelle: Welt.de, s.o.

Fundort Karte Susanna Feldmann TatortDer Fundort befand sich in einem schwer zugänglichen Gelände im Bereich der Wiesbadener Gemarkung „Unterm Kalkofen“ inmitten von Feldern und Freiflächen, zwischen dem Wiesbadener Stadtteil Erbenheim, der Deponie und Wiesbadener Südfriedhof. 

Am Rande einer eingleisigen Bahnstrecke, versteckt in einem Gebüsch, entdeckt die Polizei am Mittwoch gegen 14 Uhr eine weibliche Leiche. Siehe  google.com/maps Fundort Susanna F.

Dort haben die Spezialisten der Spurensicherung ihre Arbeit aufgenommen und müssen dabei sehr vorsichtig vorgehen. Der Fundort der Leiche ist weiträumig abgesperrt und darf derzeit nicht betreten werden, da noch eine ausgedehnte Spurensuche durchgeführt werden muss.

Leichenfund in Wiesbaden

06.06.2018, Hessen, Wiesbaden: Polizeibeamte gehen an einer Bahnstrecke nahe Wiesbaden-Erbenheim entlang auf dem Weg zu einem Leichenfundort in einem Gebüsch.

http://www.fr.de/fotostrecken/cme28139,1103183

Leichenfund in Wiesbaden

06.06.2018, Hessen, Wiesbaden: Polizeibeamte gehen an einer Bahnstrecke nahe Wiesbaden-Erbenheim entlang auf dem Weg zu einem Leichenfundort in einem Gebüsch.

 

Nächste Seiten

► Ali B. und der Drogenhandel

► Susanna F. – Alles weiteren Details zum Verbrechen

Advertisements