Täter Hussein K. war 2013 in Griechenland zu 10 Jahren verurteilt u. kam frei! Dann beantragte er Asyl in Deutschland.

foto-von-marias-morder

Seine damalige griechische Verteidigerin hat Hussein K. nun auf einem Foto wiedererkannt.„Das ist Hussein K.“ so ihre Aussage. Nach Informationen der „Bildzeitung“ informierte die Anwältin BILD:

„Ein Altersgutachten ergab, dass er schon damals, also 2013, zwischen 16 und 17 Jahre alt war. Deshalb kam er in ein Jugendgefängnis in Nordgriechenland.“

Rückblick: Hussein K. hat eine Geschichtsstudentin 2013 in Korfu von einer Klippe gestürzt und diese damit fast umgebracht. Daraufhin wurde er zu 10 Jahren Haft verurteilt, kam aber gegen Auflagen wieder auf freien Fuß.

– Alle weiteren Details und Fotos zu Hussein K. hier –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s